Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 1.000 Angeboten
0 Merkliste
Angebot merken
ab 575,00 € 4 Tage Doppelzimmer  p.P.

  • Schweiz

Schweizer Nostalgie-Schwärmerei und grandiose Alpenpässe

Schweiz 4 Tage

  • Busreisen

Furka-Dampfbahn und Brienzer Rothorn-Dampfbahn.

Furkapass – Rhône-Gletscher - Grimselpass – Sustenpass - Brünigpass

Eine Nostalgie-Reise in die Anfänge der Schweizer Bergbahnen. Allein die Geschichte über die Wieder-Auferstehung der Furka-­Dampfbahn liest sich spannend wie ein Thriller. In mühsamer Fronarbeit wurde durch Freiwillige die nach der Eröffnung des Furka-Basistunnels lange stillgelegte Furka-Bergstrecke wieder Stück für Stück instandgesetzt. Die in Vietnam verschollenen alten Furka-Dampfloks wurden in akribischer Detektivarbeit ausfindig gemacht, in die Schweiz zurückgeholt und in liebevoller Kleinarbeit restauriert. Heute verkehren sie wieder zuverlässig auf der ursprünglichen Panorama-Bergstrecke des Glacier-Express über den Furkapass vorbei am Rhônegletscher zwischen Realp und Oberwald.

Die Brienzer Rothornbahn zieht seit 1892 und hat bis heute nichts von ihrem ursprünglichen Reiz verloren. Galt der Bau damals als «verrückte» Pionierleistung, ist es heute nicht weniger herausfordernd, die Bahn mit Pionierarbeit weiterhin verkehren zu lassen, sie zu pflegen und der Nachwelt zu erhalten. Dampfen Sie mit dieser nostalgischen Zahnradbahn einem atemberaubenden Panorama entgegen.

1. Tag Anreise über Zürich nach Zug

Anreise nach Zug am Zugersee. Hotelbezug und Führung durch die Zuger Altstadt, die mit ihren Erkern, bunten Fassaden und kleinen Gassen ein idyllisches Bild abgibt. Doch die Geschichte der kleinen Stadt am See war bewegter, als ihr beschaulicher Anblick es heute vermuten lässt! Sie erfahren das Wichtigste über die Geschichte der Stadt Zug, über ihre Höhepunkte und über ihre Katastrophen. Erkunden Sie den charakteristischen Zytturm, das Rathaus mit dem Gotischen Saal, den Pulverturm, die spätgotische St.-Oswalds-Kirche und das alte Beinhaus. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag Zug – Realp – Furka-Dampfbahn nach Oberwald – Rhônegletscher – Grimselpass – Aareschlucht – Zug

Nach dem Buffet-Frühstück fahren Sie zum Vierwaldstätter See und auf der berühmten Axenstraße nach Altdorf – Richtung St. Gotthardpass, nach Andermatt und Realp. Hier werden Sie schon von der Furka-Dampfbahn erwartet. Es beginnt die nostalgische Fahrt auf der Furka-Bergstrecke, der früheren Panoramastrecke des Glacier-Express, zum Furka-Scheitelpunkt gegenüber dem Rhônegletscher mit Fotostopp auf der Passhöhe, bevor es wieder talwärts geht nach Oberwald. Hier nehmen Sie wieder Ihren Bus zur Fahrt zum Aussichtspunkt Belvédère direkt am Rhonegletscher. Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch der Eisgrotte im Rhônegletscher (Eintritt Extrakosten, festes Schuhwerk empfohlen). Ein bequem begehbarer, 100 m langer, in gletscherblau schimmernder Eistunnel, der seit ca. 1870 jedes Jahr neu in den Gletscher geschlagen wird, führt in die Eiskammer. Die Grotte liegt auf knapp 2300 m. Einen Mittags-Snack können Sie an der „Buvette“ einnehmen. Am Nachmittag Fahrt über den Grimselpass mit Fotostopp auf der Passhöhe nach Innertkirchen. Wanderung talwärts durch die grandiose und mystische Aareschlucht. Hier hat sich die ­Aare durch die Kalkfelsen in eine bis zu 200 m tiefe Schlucht gegraben, die teilweise nur 1-2 m breit ist. (1,5 km, Eintritt Extrakosten, festes Schuhwerk empfohlen). In Meiringen treffen Sie wieder auf Ihren Bus und fahren über den Brünigpass vorbei am Lungernsee und Alpnacher See zurück nach Zug. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag Zug – Brienz – Brienzer Rothornbahn – Sustenpass – Altdorf – Zug

Noch einmal geht es heute nach dem Frühstücksbuffet in das Berner Oberland. Über den Brünigpass geht die Fahrt nach Brienz am Brienzer See. Von Hier werden Sie ganz bequem das Brienzer Rothorn bezwingen. Mit der Dampfzahnradbahn von 1892 stampfen und dampfen Sie durch Wiesen und Wälder einem atemberaubenden Panorama entgegen. Bei guter Sicht eröffnet das Rothorn den Blick auf sagenhafte 693 Berggipfel. Und auch das leibliche Wohl nach dem Wandern oder für zwischendurch bleibt nicht auf der Strecke: Gibt es etwas Schöneres, als sich nach der erlebnisreichen Dampffahrt auch kulinarisch verwöhnen zu lassen? Im schmucken Berghaus auf 2.266 m Höhe können Sie herzhafte Köstlichkeiten zum Mittagessen genießen. (Nur 100m von der Bergstation, festes Schuhwerk empfohlen). Nach der Talfahrt erwartet Sie am Nachmittag eine sehenswerte Panoramafahrt über den Sustenpass mit Fotostopp auf der Passhöhe nach Wassen und Altdorf. Aufenthalt und Besuch des berühmten Tell-Denkmals. Auf der Axenstraße geht es entlang des Vierwaldstätter Sees vorbei an der Tellsplatte zum Zugersee nach Zug. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag Zug – Rheinfall von Schaffhausen – Heimreise

Nach dem Buffet-Frühstück fahren wir zum Rheinfall von Schaffhausen. Besichtigung mit Gelegenheit zur Bootstour zum Rheinfall. (Extrakosten). Nach der Mittagspause Heimreise zu den Ausgangsorten.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Superior-Hotel in Zug
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen als 3-Gänge-Menü
  • Kurtaxe
  • geführte Stadtbesichtigung in Zug
  • Furka-Dampfbahn von Realp nach Oberwald
  • Berg- und Talfahrt mit der Brienzer Rothorn-Dampfbahn auf das Brienzer Rothorn

Termine | Preise | Onlinebuchung

Schweizer Nostalgie-Schwärmerei und grandiose Alpenpässe

4 Tage
1 möglicher Termin
ab 575,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
09.09. - 12.09.2022
4 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
575,00 €
09.09. - 12.09.2022
4 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
650,00 €
Bei Teilnahme an dieser Reise ist ein gültiger Personalausweis mitzuführen. Mindestteilnehmerzahl bei dieser Reise 25 Personen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung. Es gelten die jeweils gültigen Corona-Regelungen.
Unsere Empfehlungen

Kontakt & Anfahrt

Johann Wiesheu e.K.
Hochfeldstraße 7a
85406 Oberappersdorf

Bürozeiten:
Montag, Dienstag & Donnerstag 
8:00 – 17:00 Uhr

Mittwoch:
8:00 - 13:00 Uhr

Freitag
Büro nicht besetzt

Reisebüro
Wiesheu
Bahnhofstr. 9
85354 Freising

Bürozeiten:
derzeit nicht geöffnet

Kontakt & Anfahrt

Johann Wiesheu e.K.
Hochfeldstraße 7a
85406 Oberappersdorf

Bürozeiten:
Montag – Donnerstag 
8:00 – 12:30 Uhr &
13:30 – 17:00 Uhr

Freitag von
8:00 – 16:30 Uhr

Reisebüro
Wiesheu
Bahnhofstr. 9
85354 Freising

Bürozeiten:
Montag
8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag
13:00 – 18:00 Uhr

Rechtliche Informationen